spacebook

GADA - Geschichten aus der Arbeitswelt

Posted @ 05.04.2018 14:31 By Susanne Senekowitsch

Veröffentlicht in [Berufserprobungen], [spacelab_kreativ], [Vermischtes] | 0 Kommentare

Jugendliche und Arbeitscoach sitzen um den Tisch

Beitrag von Sigrid Appel, Arbeitscoach bei spacelab

 
Stell dir vor, du arbeitest den 1. Tag als Praktikant_in in einem Betrieb mit: Wie begrüßt du deine Kolleg_innen? Bist du per Du oder per Sie? Welche Probleme können auftreten, wenn du mit mehreren Menschen zusammenarbeitest? Diese und viele andere Fragen aus 5 verschiedenen Themenbereichen haben die Arbeitscoaches bei dem Brettspiel „GADA - Geschichten aus der Arbeitswelt“, am Standort spacelab_kreativ mit den Teilnehmern_innen der Kreativwerkstatt, überaus hitzig und angeregt diskutiert. 
 
Nach einer kleinen Vorstellrunde und Erklärung der Spielregeln wurden unsere Teilnehmer_innen in Kleinteams eingeteilt und mit Telefon- und Publikumsjoker ausgerüstet, dann ging es auch schon los. Ab sofort zählten die Attribute der Arbeitswelt, während die Sanduhr lief. Einsatz- und Hilfsbereitschaft sind bei diesem Spiel ebenso gefordert wie Freundlichkeit, Konzentrationsfähigkeit und Kollegialität. Auch Pünktlichkeit nach den Pausen kann einige Gutpunkte bringen.
 
Wie bei vielen anderen Spielen gibt es jedoch auch bei GADA die Kraft des Zufalls, der zum Gewinnen oder Verlieren der Teams wesentlich beiträgt. So kann es sein, dass man ein „Achtung-Kärtchen“ ziehen muss, auf dem beispielsweise zu lesen ist, dass man 2 Felder zurückfahren muss, weil man verschlafen hat oder wegen Motivation, Zuverlässigkeit und tollen Durchhaltevermögens ein Lehrstellenangebot bekommt und ins Ziel fahren darf.
 
Auch körperliche Aktivitäten kommen bei GADA nicht zu kurz: Nach jeder Runde werden Kniebeugen gemacht, auf einem Bein gehüpft oder einfach im Kreis herum marschiert. Schließlich gewinnen alle bei diesem Spiel: Entweder einen kleinen Preis oder auf jeden Fall Wissen und eine schöne, lustige und abenteuerliche gemeinsame Zeit.
 
Über GADA
 
Ziel des mittlerweile von den Jugendlichen erprobten Würfelspiels GADA ist, das theoretische Wissen der Teilnehmer_innen zu Arbeitsrechten und -pflichten zu erweitern. Es umfasst die 5 Themenbereiche  Bewerbungstraining, Vorstellungsgespräche, Berufserprobungen, Berufsschule und Lehre. Hier gibt es die Möglichkeit, die in der Arbeitswelt geforderte Teamarbeit zu üben, in Rollen zu schlüpfen, eigene Meinungen angemessen zu argumentieren, andere Ansichten zu akzeptieren oder Stresssituationen auszuhalten, da die Zeit für Antworten begrenzt ist.
DruckenPermalink