Gehe zu Menü 1. Ebene Menü 2. Ebene Inhalt Heutige Termine Nächsten 3 Tage Diese Woche Nächsten 2 Wochen Dieses Monat Nächste 2 Monate

Du bist auf:
Home > spacebook

spacebook

Wer bestimmt die Höhe der Mindestsicherung, Herr Sozialminister?

Posted @ 12.09.2017 12:08 By Susanne Senekowitsch

Veröffentlicht in [spacelab_gestaltung], [spacelab_girls], [spacelab_kreativ], [spacelab_umwelt], [Veranstaltungen], [Vermischtes] | 0 Kommentare

Jugendliche spielen mit Sozialminister Stöger Improtheater

Eine einzigartige Gelegenheit bekamen die Teilnehmer_innen von spacelab im Zuge eines Besuchs von Sozialminister Alois Stöger, Gemeinderätin Tanja Wehsely und Bezirksvorsteher Hannes Derfler am 11. September bei spacelab_gestaltung am Sachsenplatz. Sie durften die Politiker_innen nicht nur in einer Gesprächsrunde befragen, sondern spielten sogar gemeinsam mit ihnen Improvisationstheater.

Der besondere Besuch bei spacelab fand unter intensiver Beteiligung aller vier Standorte statt. In der Wissenswerkstatt bereiteten die Jugendlichen im Vorfeld mit Unterstützung der Lerncoaches Fragen vor, die sie gerne den Politiker_innen stellen wollten. Dazu zählten zum Beispiel „Wer bestimmt die Höhe der Mindestsicherung?“, „Warum bekommt man nicht so leicht Arbeit, wenn man ein Kopftuch trägt?“ oder „Warum ist es so schwer, eine Lehre zu finden?“.

Bei spacelab_girls arbeitete die Werkstatt einerseits an kreativen Geschenken für die Politiker_innen, anderseits stimmten sich zwei junge Frauen intensiv auf die Moderation ein. Auch der Standort spacelab_gestaltung war sehr beschäftigt: Das Tagestraining richtete ein kleines Buffet her und bereitete den Raum vor, die Experimentierwerkstatt entwarf spezielle Buttons für Jugendliche ohne Medienfreigabe (Foto-Zustimmung) und die Kulturwerkstatt bereitete sich auf die Führung vor.

Am Tag selbst, an dem die Jugendlichen aller Standorte anwesend waren, führten die zwei Moderatorinnen von spacelab_girls schließlich souverän durch das Programm, während fünf Teilnehmer_innen der anderen Standorte die Fragerunde an die Politiker_innen übernahmen. Danach überreichten die jungen Frauen von spacelab_girls gemeinsam mit ihren Trainerinnen stolz ihr selbstgestaltetes Nagelbild an Sozialminister Stöger und ihren selbstgenähten Rucksack an Gemeinderätin Wehsely.

Im Anschluss bekamen die Politiker_innen im Zuge einer Führung von zwei Jugendlichen der Kulturwerkstatt die Möglichkeit, Aspekte der Werkstättenarbeit aktiv kennenzulernen. So wurde in der Experimentierwerkstatt unter Anleitung eines Teilnehmers aus einer Fahrradkette ein Schlüsselanhänger produziert und in der Kulturwerkstatt gemeinsam Improvisationstheater gespielt.  Die Jugendlichen, Trainer_innen, Politiker_innen, Fördergeber_innen des Sozialministeriumservice und waff sowie Vertreter_innen der spacelab-Kooperationspartner überreichten sich gegenseitig enthusiastisch imaginäre Geschenke, wobei der Kreativität keine Grenzen gesetzt wurden.

Wir danken allen Beteiligten für den erfolgreichen Besuch!

 

Galerie

Sozialminister Stöger bei spacelab
Sozialminister Stöger bei spacelab
Sozialminister Stöger bei spacelab
Sozialminister Stöger bei spacelab
Sozialminister Stöger bei spacelab
Sozialminister Stöger bei spacelab
Sozialminister Stöger bei spacelab
Sozialminister Stöger bei spacelab
Sozialminister Stöger bei spacelab
Sozialminister Stöger bei spacelab
Sozialminister Stöger bei spacelab
Sozialminister Stöger bei spacelab
Sozialminister Stöger bei spacelab
Sozialminister Stöger bei spacelab
Sozialminister Stöger bei spacelab
Sozialminister Stöger bei spacelab
Sozialminister Stöger bei spacelab
Sozialminister Stöger bei spacelab
Sozialminister Stöger bei spacelab
Sozialminister Stöger bei spacelab
Sozialminister Stöger bei spacelab
Sozialminister Stöger bei spacelab
Sozialminister Stöger bei spacelab
Sozialminister Stöger bei spacelab

Share this Post

Kommentare

Um mitzudiskutieren, müssen Sie sich einloggen!