Umwelt

Arbeitseinsatz am Biohof

Am Biohof N°5 gibt es immer was zu tun!

Der bäuerliche Betrieb von Ali und Oliver in Stammersdorf ist seit 2015 Kooperationspartner und fixes Arbeitsfeld von  spacelab_umwelt in Strebersdorf. Die zwei Werkstätten sind das ganze Jahr über regelmäßig einmal in der Woche zum Arbeitseinsatz am Hof und auf den Fluren. Und es gibt immer was zu tun.

Jetzt ist Vieles von Allem in der vollen Vegetationsperiode und wir müssen dem Shutdown hinterher arbeiten. Der Knoblauch und der Zwiebel wird detektivisch im Gemüsefeld gesucht und geerntet, die Beikräuter haben die Beete überwachsen, jetzt sind viele Hände und Pflanzenkunde von Nöten. In die Kisten wird das Gemüse gepackt und die Beikräuter werden an die Mangalitzschweine verfüttert, ja hier am Biohof N°5 gibt es sie noch, Schweine auf der Weide und in der Sule und auf du und du mit der spacelab Truppe.

In den Weingärten werden gerade die Reben eingestrickt und die Stöcke geputzt, denn auch die Rieden am Bisamberg haben Pflegebedarf. Im September soll ja auch wieder eine reiche Ernte in den Weinkeller gebracht werden.

Viele Teilnehmer_innen sammeln zum ersten mal ihre Arbeitserfahrungen im Bereich bäuerlichen Wirtschaften und erleben für ein paar Stunden die sehr schwere körperlich intensive Arbeit. Egal obs regnet oder schneit, bei Temperaturen von weit über 30°C, es gibt halt immer was zu tun!

 http://wein.nummer5.at/

 

Verwandte News:

Collage viralis

Artikel teilen:
Gefördert von:

Gefördert von: Sozialministeriumservice und Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (waff),
ein Projekt der Wiener Ausbildungsgarantie

In Kooperation mit: