Gestaltung, Kreativ, Umwelt, Girls*

Geschlechter-gerechte Sprache bei spacelab

Auf unserer Webseite findest du öfter das Sternchen * oder den Unterstrich _. Was bedeutet der Unterstrich _ im Wort Teilnehmer_innen? Was bedeutet das Sternchen * hinter dem Wort Mädchen*?
Ein Tischfullspallspiel mit Figuren mit bunten langen Haaren und bunter Kleidung

Sprache ist wichtig für Veränderungen in der Gesellschaft.
Sprache diskriminiert und zeigt Macht-Verhältnisse.
Eine geschlechter-gerechte Sprache hilft mit,
dass alle Menschen gleichwertig mitgedacht werden.

Was bedeutet der Unterstrich _ im Wort Teilnehmer_innen?

Wir machen zwischen der weiblichen und der männlichen Schreibweise
von Wörtern einen Unterstrich.
Der Unterstrich schaut so aus: _
Zum Beispiel: Teilnehmer_innen, Freund_innen, Kolleg_innen.
Oder: einer_einem Coach, einer_einem Teilnehmer_in

Den _ nennt man Gender Gap.
Gender Gap ist ein englisches Wort und bedeutet Geschlechter-Lücke.
Damit zeigen wir:
Wir meinen alle Personen und alle Geschlechter.

Das heißt:

  • Frauen und Männer
  • Alle Menschen, die sich als Frau fühlen.
    Egal, ob sie als Frau geboren wurden.
  • Alle Menschen, die sich als Mann fühlen.
    Egal, ob sie als Mann geboren wurden.
  • Alle Menschen, die sich nicht als Frau und nicht als Mann fühlen.

Viele Menschen glauben: Es gibt nur Frauen und Männer.
Es gibt aber viel mehr Geschlechter.

Der Unterstrich zeigt:
Es gibt einen Raum zwischen weiblich und männlich.
Es gibt Menschen, die nicht in die Zweiteilung Frau und Mann passen.
Es gibt eine Vielfalt an Geschlechtern.
Zum Beispiel: Frauen, Männer, intersexuelle Personen, Trans-Gender-Personen,
Genderqueer-Personen und Non-Binary-Personen.
Eine Erklärung dieser Begriffe findest du am Ende des Textes.

Was bedeutet das Sternchen * hinter dem Wort Mädchen*?

Wir machen hinter Wörtern ein Sternchen,
wenn sie für ein einziges Geschlecht stehen.
Das Sternchen schaut so aus: *
Zum Beispiel: Frau*, Mann*, Mädchen*, Buben*, männlich*, weiblich*
Oder: spacelab_girls*, Teilnehmerinnen*, Teilnehmer*

Das * heißt Gender-Sternchen.
Es steht für Vielfalt.
Damit zeigen wir:
Es gibt eine Vielfalt an Geschlechtern.
Es gibt kein fixes Geschlecht.
Das ist nur eine Vorstellung in der Gesellschaft.

Viele Menschen glauben:
Alle Frauen sind gleich und alle Männer sind gleich.
Die Gesellschaft sagt, wie eine Frau sein muss.
Die Gesellschaft sagt, wie ein Mann sein muss.
Das ist aber nicht richtig.
Das Gender-Sternchen sagt:
Es ist wichtig, darüber nachzudenken.

Das Gender-Sternchen sagt auch:
Es gibt nicht nur die Frau.
Es gibt nicht nur den Mann.
Es gibt viel mehr Geschlechter.
Alle Menschen sind unterschiedlich und gleich viel wert.

Bei spacelab sind uns alle Personen und alle Geschlechter willkommen.

Was bedeuten die verschiedenen Begriffe zur Vielfalt an Geschlechtern?


Inter*, inter-geschlechtlich, inter-sexuell:
Das Wort inter bedeutet dazwischen.
Das Wort Inter-Geschlechtlichkeit bedeutet:
Die Geschlechter zwischen Frau und Mann.
Es gibt Menschen,
die inter-geschlechtlich zur Welt kommen.

Cis*, Cis-geschlechtlich oder cis-gender:
Das sind Menschen,

  • die mit weiblichen Geschlechts-Organen auf die Welt kommen.
    Und die sich als Frau fühlen.
  • die mit männlichen Geschlechts-Organen auf die Welt kommen.
    Und die sich als Mann fühlen.

Trans*, trans-gender, trans-geschlechtlich, transident, trans-sexuell:
Das sind Menschen,

  • die mit weiblichen Geschlechts-Organen auf die Welt kommen.
    Und die sich als Mann fühlen.
  • die mit männlichen Geschlechts-Organen auf die Welt kommen.
    Und die sich als Frau fühlen.

Genderqueer:
Manche Menschen sagen über sich selbst: „Ich bin genderqueer.“
Das bedeutet:
Sie wollen nicht als Frau oder als Mann eingeordnet werden.
Sie fühlen sich nicht als Frau und nicht als Mann.
Oder sie fühlen sich manchmal als Mann und manchmal als Frau.

Non-Binary:
Manche Menschen sagen über sich selbst: „Ich bin nicht-binär.“
Auf Englisch heißt das: non-binary.
Das bedeutet:
Sie fühlen sich nicht als Frau und nicht als Mann.
Sie sind nichts von beiden.

Willst du noch mehr wissen?

Es gibt die Internet-Seite www.undnochvielmehr.com

Dort kannst du dir eine Broschüre runterladen:
Frau. Mann. Und noch viel mehr.

In dieser Broschüre findest du ganz viele Erklärungen
zu diesem Thema in leichter Sprache.

Artikel teilen:
Gefördert von:

Gefördert von: Sozialministeriumservice und Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (waff),
ein Projekt der Wiener Ausbildungsgarantie

In Kooperation mit: