Umwelt

Hoffest bei spacelab_umwelt

Bei strahelndem Herbstwetter fand am 4.9.2019 das jährliche Hoffest von spacelab_umwelt statt. Im Rahmen eines kleinen Erntedankfestes präsentierten die Jugendlichen und Mitarbeiter_innen der Produktionsschule spacelab im schönen Strebersdorfer Garten die Ergebnisse ihrer Arbeit.

Luftballons und Straßenmalerei
locken zum fröhlichen Allerlei.

Die Gedichte am Band die flattern,
Gäste trudeln ein und schnattern.

Moni die Ankommenden begrüßt,
während die erste Wasserrakete düst.

Aus Deutschland kommt eine ganze Meute,
das Buffet wird ihre wehrlose Beute.

Vom Kuchen der Duft
mit Kaffee in der Luft.

Auf dem Rad flink durch den Parcours,
Jochen nimmt die Zeit mit der Uhr.

Verkaufsstände mit Sackerln, Taschen,
Spielen, Geschenken, Gemüse und Flaschen.

Biohof No.5, Imkerin Gabriele und Wilde Rauke,
Kooperationspartner informativ, haun nicht auf die Pauke.

So gings, so liefs, so wars dann auch
wir freun uns aufs nächste Jahr, auf diesen Brauch.
 

Das Hoffest in Worten von den Teilnehmer_innen:
 

"Ich hab viel mit der xy geredet, ich bin überhaupt kein Fan von solchen Festen."

"Am Mittwoch war ein Hoffest, es war sehr schön, hat mir gefallen. Es gab mehr als 100 Leute. Sie haben gegessen, gespielt und so weiter... Ich musste auf die Süßigkeiten schauen, wenn welche leer waren, musste ich noch andere Süßigkeiten bringen und auf den Tisch legen. Mir haben die Raketen am besten gefallen. Gar nicht gefallen hat mir, dass ich keinen kannte bei den 100 Leuten :).
Meine Freunde sollen nächstes Jahr kommen, weil es hier schön ist."

"Am Anfang habe ich bei dem Aufbauen von den Tischen und Sitzbänken geholfen, dann beim Obsttragen. Mir haben die Cookies gefallen, mir hat der Kaffee nicht gefallen. Ich habe Vanessa(Fleischner) und Rosie(Seeber) getroffen, meine alte Coachin und Trainerin. Ich habe mit spacelab Mitarbeiter_innen viel gesprochen. Mein Freund oder meine Freundin müssen nächstes Jahr kommen, weil es einfach cool ist. Für mich war es spannend andere Leute kennen zu lernen."

Artikel teilen:
Gefördert von:

Gefördert von: Sozialministeriumservice und Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (waff),
ein Projekt der Wiener Ausbildungsgarantie

In Kooperation mit: