Gestaltung

spaceuser_day

spacelab_gestaltung hat am 25.04.2018 zum zweiten Mal den spaceuser_day veranstaltet. Wieder einmal kamen viele ehemalige Teilnehmer_innen zu Besuch und wir hatten die Möglichkeit sie nach ihren Erfahrungen nach spacelab zu befragen. Neben dem Programm gab es Snacks und Getränke, sowie eine Fotowand auf der sich alle verewigen konnten.

Es war ein wunderbarer Tag an dem die Teilnehmer_innen der Kulturwerkstatt auch eine Fotoausstellung gemacht haben. Der spaceuser_day war sehr unterhaltsam, ganz gut organisiert und ein toller Fotoausstellungstag. Es waren ziemlich viele Menschen, die zugeschaut haben. Mein Kollege Süleyman hat die Moderation übernommen. Er stellte Fragen zu den Künstler_innen und informierte die Zuschauer_innen.  

Nach der Fotoausstellung ging es los mit den „Living Books“, dabei erzählten ehemalige spacelab Teilnehmer_innen von ihren Berufserfahrungen. Die Berufe, die dieses Mal vorgestellt worden sind, waren: Tagesmutter, Florist_in, Medientechniker_in, KFZ-Techniker_in, Restaurantfachmann_frau, Koch und Köchin.

Wir haben den Ex spacelab Teilnehmer_innen ein paar Fragen gestellt z.B., wie ihnen ihre Ausbildung gefällt, was für Ausbildungen sie machen usw. Sie erzählten was es für Regeln in ihren Ausbildungen   gibt (z.B. Pünktlich zu sein, Sachen an den richtigen Ort zu stellen usw.)

Die Feier ging von 14-19 Uhr damit so viele ehemalige Teilnehmer_innen wie möglich kommen konnten, da sie ja auch gewisse Arbeitszeiten haben. Doch die aktuellen Teilnehmer_innen mussten um 13 Uhr kommen damit sie alles vorbereiten konnten.

Das Fest hat den meisten Teilnehmer_innen gefallen und war eine schöne Abwechslung zum gewöhnlichen Arbeitstag. Die ehemaligen Teilnehmer_innen, die über ihren Beruf geredet haben, haben einen Kino-Gutschein bekommen.

Artikel teilen:
Gefördert von:

Gefördert von: Sozialministeriumservice und Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (waff),
ein Projekt der Wiener Ausbildungsgarantie

In Kooperation mit: