Gestaltung, Kreativ, Umwelt, Girls*

Teleworking Challenges

Jugendliche und Mitarbeiter_innen von spacelab widmeten sich im Teleworking der Challenge, Kunstklassiker zuhause nachzustellen.

Ein Resultat von Ausgangssperre und Teleworking sind Challenges, die sich nicht nur in den Sozialen Netzwerken verbreiten, sondern auch von Trainer_innen an die Jugendlichen weitergegeben werden oder sich gar als Herausforderung unter den Mitarbeiter_innen weiterentwickeln.

Dazu gehört etwa die Idee, Kunstklassiker zu Hause nachzustellen. Tableau vivants, die Darstellung von Werken der Malerei und Plastik durch lebende Personen, ist ursprünglich eine Mode, die Ende des 18 Jahrhundert aufkam und den Kindern des Adels als Belehrung und Unterhaltung diente.

Bei spacelab bekamen einerseits die Teilnehmerinnen* von spacelab_girls* im Homeoffice die Aufgabe, ein Gemälde neu zu inszenieren, wobei unter anderem eine Version von Da Vincis "Die Dame mit dem Hermelin" entstand.

Andererseits entwickelte sich auf Slack, das von spacelab-Mitarbeiter_innen zum Austausch genützt wird, in den Arbeitspausen eine intensive Challenge zwischen mehreren spacelab-Mitarbeiter_innen, die in hingebungsvollen von den Kolleg_innen zuhause nachgestellten Tableau vivants, etwa von Bildern Picassos oder El Grecos, endete.

Verwandte News:

Collage viralis
Dinge die ich vermisse
HOME IN A DAY // SHORTFILMS / MEDIA_LAB
Virale Arbeitsmethoden

Artikel teilen:
Gefördert von:

Gefördert von: Sozialministeriumservice und Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (waff),
ein Projekt der Wiener Ausbildungsgarantie

In Kooperation mit: